Informationen für Versicherte der Techniker Krankenkasse - TK

Wohnortferne Maßnahmen (Präventionsreisen)

TK Versicherte bezahlen bei Anmeldung den Gesamtbetrag und erhalten nach Kursende eine Teilnahmebescheinigung.

Die AKON Präventionskurse sind durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) nach § 20 SGB V geprüft und zertifiziert und werden daher von allen gesetzlichen Krankenkassen entsprechend deren Satzungen im Sinne der Versicherten und zur Erfüllung des gesetzlichen Auftrags zur Gesundheitsförderung bezuschusst (s. auch Übersichtsliste "Kassenzuschuss" mit den jeweiligen Zuschusshöhen).

Eine Ausnahme ist jedoch die TK, die aufgrund einer selbst auferlegten Beschränkung in ihrer eigenen Satzung (Stand 12.04.2022) anbieterunabhängig keine zertifizierten Präventionskurse, die mit Übernachtungsaufenthalten verbunden sind, für ihre Versicherten bezuschussen möchte.

AKON LIVE Prävention (AKON ONLINE Kurse)

Gemäß Satzung der TK vom 12.04.2022 bezuschusst die TK die Teilnahme an online-basierten Maßnahmen / Kursbausteine zu 100 Prozent bis zu einer maximalen Höhe von 100,- Euro je Maßnahme bzw. Kursbaustein.

Die AKON LIVE Prävention umfasst jeweils zwei onlinebasierte Maßnahmen aus unterschiedlichen Handlungsfeldern (z.B. Bewegung und Entspannung), so dass eine Bezuschussung der beiden Maßnahmen in Höhe der Kurskosten von 200,00 € (100,00 € je Maßnahme) durch die TK möglich ist. In diesem Falle beträgt der Eigenteil 20,- € für TK Versicherte.

TK Versicherte bezahlen bei Anmeldung den Gesamtbetrag und erhalten nach Kursende eine Teilnahmebescheinigung zur möglichen Abrechnung mit Ihrer TK.

Infos und Termine zur AKON LIVE Prävention siehe Menüpunkt "Programmvielfalt".