Informationen für Versicherte der KKH - Kaufmännische Krankenkasse

Die qualitätsgesicherten Kursangebote der AKON sind durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) nach § 20 SGB V geprüft, zertifiziert und bezuschussungsfähig. Gemäß Satzung der KKH (Stand Januar 2017) gewährt diese pro Kalenderjahr zwei Maßnahmen mit einer Bezuschussung in Höhe von jeweils bis zu 80,- € . Eine AKON Präventionsreise umfasst zwei zertifizierte Kurse (Maßnahmen) und ist daher mit 160,- € bezuschussungsfähig.

Bitte wenden Sie sich zwecks Genehmigung des Zuschusses vor Buchung an Ihre örtliche KKH Geschäftsstelle. Nach erfolgter Anmeldung bezahlen Versicherte zunächst den Gesamtbetrag und erhalten nach Kursende eine Teilnahmebescheinigung zur Abrechnung mit Ihrer KKH.

Unsere kompakten Präventionsangebote zur Gesundheitsförderung und -erhaltung sind die ideale Lösung - unter anderem für Versicherte, denen eine regelmäßige Teilnahme an mehrwöchigen Angeboten an deren Wohnort aus beruflichen, familiären oder anderen Gründen (z.B. zeitlich) nicht möglich ist.