Informationen für Versicherte der Handelskrankenkasse

Gern beteiligt sich die hkk an einem qualitätsgesicherten Kursangebot von AKON, das durch die Zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB V geprüft und zertifiziert ist. Die Kostenübernahme muss vor der Buchung der Maßnahme beantragt werden.

Reichen Sie hierfür bitte folgende Angaben schriftlich bei der hkk ein:
  • Kurstitel sowie Anbietername
  • Kursort (Hotelname und Ort)
  • Zeitraum der Maßnahme
Sie erhalten nach der Prüfung eine schriftliche Rückmeldung der hkk.

Nach erfolgter Buchung zahlen Sie zunächst den Gesamtbetrag an AKON und erhalten nach Beendigung der Präventionsreise eine Teilnahmebescheinigung, die Sie zur Erstattung bei der hkk einreichen.

Weitere Informationen zur Erstattungshöhe erhalten Sie auf der Internetseite Ihrer Krankenkasse.